21.7.2013 – Unfall in Salzburg

21.7.2013 Salzburg. Ein 36jähriger Salzburger fuhr am 21.Juli 2013, um 14:20 Uhr, mit seinem Fahrrad auf dem Radweg längs der Fürstenallee Richtung (alte) Nonntaler Hauptstraße.

An der Kreuzung mit dem von links einmündenden Almgässchen endet der Radweg. Der Lenker wollte schräg nach rechts zum rechten Fahrbahnrand der Nonntaler Hauptstraße queren. Dabei übersah er die entgegenkommende 58jährige Radfahrerin. Es kam zu einer Streifkollision und beide Radfahrer kamen zu Sturz.

Die Salzburgerin zog sich Verletzungen im Bereich Knies und des Brustkorbes zu. Sie wurde mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Der 36jährige Mann erlitt eine Abschürfung am Ellbogen. Er nahm keine unmittelbare ärztliche Betreuung in Anspruch. Ein Alkotest bei beiden Personen verlief negativ.