24.7.2013 – Alpine Notlage am Garnitzenberg

25.7.2013 Kärnten. Am 24.7.2013, um 11:00 Uhr, wanderten ein 44-jähriger Angestellter aus Deutschland sowie seine 41-jährige Ehefrau und die 7-jährige Tochter von der Bergstation der Gartnerkofelbahn in Richtung Garnitzenberg, Gemeinde und Bezirk Hermagor.

Gegen 13:00 Uhr gab es im Bereich Nassfeld ein heftiges Gewitter mit Hagel. Die Familie konnte auf Grund des starken Gewitters ihre Wanderung nicht mehr fortsetzen und verständigte über Notruf die Polizei.

Eine Alpinstreife der Polizei konnte die Familie ca. 100 Meter unterhalb des Gipfels vom Garnitzenberg unverletzt antreffen und in das Tal geleiten.