24.7.2013 – Unfall in Villach

25.7.2013 Villach/Kärnten. Am 24.7.2013, um 18:00 Uhr, lenkte eine 19-jährige Frau aus Villach einen PKW auf der Beethovenstraße in Villach in Richtung mit der Kreuzung Schulstraße.

Bei der Kreuzung stieß sie mit einem von rechts kommenden PKW, gelenkt von einem 51-jährigen Mann aus Villach, zusammen.

Durch die Wucht des Anpralles wurde der PKW der Frau in eine Hauszufahrt geschleudert, wo er vor der Garage auf der linken Fahrzeugseite liegend zum Stillstand kam. Die Lenkerin konnte durch das Beifahrerfenster den PKW verlassen.

Sie erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

Der Mann blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.