25.1.2022 – Skikollisionen in Brixen im Thale und Hochfügen

25.1.2022 Tirol. Am 25.1.2022, gegen 10.15 Uhr, kam es im Skigebiet „Ski Welt Brixen im Thale“ auf der blauen Piste Nr. 6a – „Holzalm Abfahrt“ – zu einer Kollision zwischen einem 75-jährigen österreichischen Skifahrer und einem/r bis dato unbekannten Skifahrer/in.

Der 75-Jährige erlitt durch den Zusammenstoß eine Fraktur der rechten Schulter sowie Abschürfungen im Gesicht und musste mit dem Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert werden.

Der verletzte Mann konnte zum Unfallhergang nur angeben, dass er von einem/r anderen Schifahrer/in touchiert wurde.

Zur Klärung des Unfallherganges werden Auskunftspersonen oder Zeugen aufgerufen, sich bei der Polizeiinspektion St. Johann i. T. (+43 59133/7208) zu melden.

Am 25.1.2022, gegen 11:30 Uhr, fuhr ein 31-jähriger österreichischer Skifahrer im Skigebiet „Hochfügen“ auf der Piste Nr. 1 ab.

Als dieser gerade im unteren Pistenabschnitt die Fahrtgeschwindigkeit verringerte, fuhr ihm ein anderer Skifahrer von links kommend über die Skier. Aufgrund dessen kam der 31-Jährige zu Sturz und zog sich im Bereich des Handgelenkes eine Verletzung unbestimmten Grades zu.

Der zweitbeteiligte Skifahrer kam nicht zu Sturz und setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Personenbeschreibung des zweitbeteiligten Skifahrers: schlanke, große Statur, mit hellblauer Hose und Jacke bekleidet.

Zur weiteren Klärung des Unfallherganges werden Auskunftspersonen oder Zeugen aufgerufen, sich bei der Polizeiinspektion Ried i. Z. (+43 59133/7253) zu melden.

Werbung: