25.10.2013 – Unfall in Waidhofen

25.10.2013 Waidhofen an der Thaya/Niederösterreich. Am 25. Oktober 2013, gegen 12:15 Uhr, fuhr eine 58-jährige Frau aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya mit ihrem Fahrrad im Ortsgebiet von Waidhofen an der Thaya, auf der B 36 aus Richtung Thaya kommend in den Kreisverkehr B36/Brunnerstraße ein.

Sie hatte die Absicht, den Kreisverkehr in Richtung Stadtzentrum Waidhofen an der Thaya wieder zu verlassen.

Zum selben Zeitpunkt lenkte ein 46-Jähriger aus Wien einen Pkw ebenfalls aus Richtung Thaya kommend in den genannten Kreisverkehr. Als er den Kreisverkehr in Fahrtrichtung Vitis verließ, stieß die Radfahrerin mit der linken Lenkerseite ihres Fahrrades gegen die rechte hintere Seitenwand des Pkw und kam in weiterer Folge zu Sturz.

Sie wurde von Rettungskräften des Roten Kreuzes Litschau erstversorgt und in weiterer Folge vom in das Landesklinikum Waidhofen an der Thaya verbracht.

Die Fahrradlenkerin erlitt bei dem Sturz einen Bruch eines Lendenwirbels und Abschürfungen. Die Verletzungen sind dem Grade nach schwer.