27.1.2022 – Fahrzeugbrand in Zöblen

28.1.2022 Zöblen/Tirol. Am 27.1.2022, gegen 19:15 Uhr, geriet ein kurz zuvor abgestellter PKW eines 47-jährigen Österreichers in Zöblen im Motorraum in Brand.

Passanten wurden auf den Brand aufmerksam und setzten einen Notruf ab.

Die verständigten FFW konnten den Brand rasch löschen. Der PKW wurde von einem Abschleppunternehmen entfernt.

Der entstandene Schaden kann derzeit nicht beziffert werden. Personen wurden keine verletzt.

Die Erhebungen ergaben, dass der Brand auf einen technischen Defekt im Motorraum zurückzuführen sein dürfte.

Im Einsatz stand die FFW Zöblen und Schattwald und die Polizei.

Nach Abschluss der Erhebungen wird ein Bericht an die zuständigen Behörden erstattet.

Bearbeitende Dienststelle: PI Grän