27.9.2021 – Arbeitsunfall im Bezirk Braunau

27.9.2021 Oberösterreich. Ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Braunau wollte am 27. September 2021, gegen 14:30 Uhr, in der Scheune seines Anwesens eine Saatbaumaschine an eine Zugmaschine anhängen.

Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und wurde mit dem rechten Fuß und dem Oberkörper zwischen der Zugmaschine und der Saatbaumaschine eingeklemmt.

Der Mann rief mehrmals seinen Nachbarn an und konnte diesen schließlich erreichen. Dieser befreite den 38-Jährigen aus seiner Lage.

Der Landwirt wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Braunau eingeliefert.


Werbung