27.9.2021 – Brand in Linz

28.9.2021 Linz/Oberösterreich. Der Dachstuhl eines Mehrparteienhauses geriet am 27. September 2021, gegen 19:55 Uhr, aus bislang unbekannter Ursache in Brand.

Die Evakuierung und Brandbekämpfung wurden durch die Berufsfeuerwehr Linz durchgeführt. Der Brand breitete sich nicht in die Wohnungen des Objektes aus. Es wurden keine Personen verletzt.

Das zweite Geschoss sowie zwei Wohnungen des ersten Geschosses sind aufgrund von dem Löschwassereintritt vorerst nicht mehr bewohnbar.

Insgesamt 13 Bewohner, deren Wohnungen nicht mehr bewohnbar sind, wurden vorübergehend in einem Altersheim untergebracht.

Die Spurensicherung erfolgt am 28. September 2021 durch einen Brandermittler.


Werbung