27.9.2021 – Forstunfall nahe der Zirmeggalm in Kleinarl

28.9.2021 Kleinarl/Salzburg. Am 27. September morgens fuhr ein 53-jähriger Pongauer mit seinem Forstschlepper auf einem Forstweg in der Nähe der „Zirmeggalm“ im Gemeindegebiet Kleinarl.

Beim Rückwärtsfahren rutschte das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache auf dem nassen, teils matschigen Weg ab und überschlug sich mehrmals auf dem Abhang.

Das Fahrzeug kam etwa 50 Meter unterhalb des Weges zum Stillstand.

Zwei Arbeitskollegen leisteten sofort erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte.

Der Pongauer wurde von der Feuerwehr Kleinarl und Wagrain aus der Kabine befreit und nach Erstversorgung durch den Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.


Werbung