28.10.2013 – Motorradunfall in Königswiesen

29.10.2013 Königswiesen/Oberösterreich. Ein 54-jähriger Mann aus Leonding lenkte am 28. Oktober 2013 gegen 16:40 Uhr, in Königswiesen sein Motorrad auf der B 124, Königswiesener Straße von Königswiesen kommend in Richtung Linz.

Im Bereich des Straßenkilometer 33,0 kam der Motorradlenker in einer Rechtskurve auf der nassen Fahrbahn aus noch ungeklärter Ursache ins Rutschen und streifte den entgegenkommenden, in Fahrtrichtung Königswiesen fahrenden, PKW einer 25-jährigen Frau aus Königswiesen.

Der 54-Jährige kam nach dem Kontakt mit diesem Fahrzeug zu Sturz und rutschte mit seinem Motorrad auf der Fahrbahn weiter. In weiterer Folge stieß das Motorrad gegen die Front eines ebenfalls in Richtung Königswiesen fahrenden PKW einer 24-Jährigen aus Königswiesen.

Der 54-jährige Mann erlitt durch den Anprall tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die 25-jährige Frau wurde nicht verletzt. Die 24-jährige Fahrzeuglenkerin, sowie deren im Fahrzeug befindlicher 1-jähriger Sohn wurden zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus nach Linz verbracht.

Der Streckenbereich der B 124 zwischen Mönchdorf und Schreineredt wurde bis etwa 18:15 Uhr zur Gänze gesperrt. Für PKW erfolgte eine örtliche Umleitung durch die FF Mönchdorf. Schwerfahrzeuge warteten die Dauer der Sperre ab oder wurden weiträumig umgeleitet.