28.10.2013 – Unfall in Gunskirchen

29.10.2013 Gunskirchen/Oberösterreich. Ein 42-Jähriger aus Lambach lenkte am 28. Oktober 2013 gegen 10:40 Uhr einen PKW in Gunskirchen auf der Fliederstraße zur Kreuzung mit der Lambacher Straße. Am Beifahrersitz saß seine 38-jährige Ehefrau.

Unmittelbar vor der Kreuzung erlitt der Mann vermutlich einen Schwächeanfall, dürfte dabei mit dem Fuß auf dem Gaspedal hängen geblieben und in die Kreuzung mit der Lambacher Straße ungebremst eigefahren sein.

Der PKW durchbrach den hölzernen Gartenzaun eines Hauses und kam erst durch den Aufprall an der Hausmauer im Garten des Einfamilienhauses zum Stillstand.

Die 38-Jährige wurde durch den Anprall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Klinikum Wels verbracht.

Der 42-Jährige wurde nach Erstversorgung ins Klinikum Wels eingeliefert, verstarb jedoch kurz darauf.

Am PKW und am Gertenzaun entstand erheblicher Sachschaden.