29.1.2022 – Skiunfall im Skigebiet Silvretta Montafon Hochjoch

29.1.2022 Schruns/Voralberg. Am 29.1.2022, gegen 13:50 Uhr, fuhr eine 27-jährige Skifahrerin auf der Piste 1b von der Seebliga Bergstation in Richtung Hochjoch Kapell ab.

Dabei kollidierte sie seitlich mit einem ca. 10 Jahre alten Skifahrer und stürzte. Anschließend kam es zu einem Gespräch zwischen der 27-jährigen Skifahrerin und der Mutter des Kindes.

Schließlich trennten sich die Wintersportlerinnen, jedoch ohne Daten auszutauschen.

Die 27-jährige Skifahrerin fuhr zunächst noch selbständig zur Bergstation Kapell ab. Dort nahm sie Erste Hilfe von der Pistenrettung in Anspruch und fuhr danach mit der Bahn ins Tal.

Der 10-jährige Skifahrer war vermutlich mit einer weinroten Jacke und einer weißen Skihose bekleidet.

Die Eltern des Jungen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schruns in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Schruns