29.9.2021 – Unfall in Jörgen

29.9.2021 Jörgen/Steiermark. Mittwochfrüh, 29. September 2021, fuhr ein 21-jähriger Pkw-Lenker in einen Straßengraben, nachdem ein entgegenkommender Fahrzeuglenker die Fahrbahnmitte überragt haben soll. Der 21-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt. Vom Zweitbeteiligten fehlt bislang jede Spur.

Gegen 06:20 Uhr fuhr der 21-jährige Slowene aus dem Bezirk Südoststeiermark mit einem in Slowenien zugelassenen Pkw (VW Golf) auf der L235 von Halbenrain kommend in Richtung Tieschen.

In Jörgen kam ihm, eigenen Angaben zufolge, ein bislang unbekanntes Fahrzeug entgegen. Dabei soll der Lenker bzw. die Lenkerin aus unbekannter Ursache die Fahrbahnmitte überragt haben, woraufhin der 21-Jährige ausweichen musste.

Dabei kam er von der Fahrbahn ab und in einem Straßengraben zum Stillstand.

Eine unmittelbare Kollision mit dem Fahrzeug gab es nicht. Der/Die Lenker/Lenkerin fuhr jedoch ohne anzuhalten weiter.

Der 21-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und lehnte eine Verbringung vom Roten Kreuz ins Krankenhaus ab. Er wird sich eigenständig in medizinische Behandlung begeben.

Eine Beschreibung des fahrerflüchtigen Pkw liegt nicht vor, zudem der 21-Jährige vom entgegenkommenden Fahrzeug geblendet worden sei.

Ein Alkotest verlief negativ. Die Ermittlungen laufen.


Werbung