3.11.2013 – Unfall auf B171 bei Zirl

3.11.2013 Zirl/Tirol. Alkoholisiert und ohne Führerschein einen PKW unbefugt in Betrieb genommen und Unfall versuracht.

Am 3.11.2013, gegen 01:00 Uhr, nahm ein 31-Jähriger während einer Veranstaltung in einer Halle am Südring in Innsbruck in einem unbeobachteten Moment den Schlüssel des PKWs eines Bekannten aus dessen Jackentasche und fuhr nach Zirl, wo er auf der B171 von der Fahrbahn abkam und gegen eine Betonmauer prallte.

Durch den Unfall wurde der Mann nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen relevanten Messwert von 0,79 mg/l AAK. Zudem ist er nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung.

Der Mann wird angezeigt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Zirl (BPK Innsbruck)


Schreibe einen Kommentar