30.10.2013 – Brand eines Wohnmobiles in Nenzing

31.10.2013 Nenzing/Vorarlberg. Am 27.10.2013 reiste eine 6köpfige Familie aus Deutschland zum Alpencamping Garfenga in Nenzing an und wollte dort den Urlaub verbringen.

Am 30.10.2013, um ca 14:50 Uhr steckte der 12jährige Sohn ein Ladekabel für das Ladegerärt seines Modelflugzeuges ein und legte das Ladegerät auf die Matratze.

Am 30.10.2013 gegen 15:10 Uhr wollte die Familie einen Radausflug machen, als der 45jährige Mann und seine 43jährige Begleiterin durch ein Fenster Flammen innerhalb des Wohnmobiles sahen.

Die beiden löschten daraufhin den Brand mit einem Handfeuerlöscher. Der Brand dürfte aufgrund eines technischen Defektes am Ladegerät entstanden sein.

Die Feuerwehr Nenzing rückte mir 4 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften aus. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt dürfte aber durch die Versicherung gedeckt sein. Gefahr für anwesenden Personen war zu keiner Zeit gegeben.


Werbung