31.10.2021 – Unfall bei Deutsch-Griffen

31.10.2021 Deutsch-Griffen/Kärnten. Am 31. Oktober, gegen 03:30 Uhr, lenkte ein 27-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit an der Glan seinen PKW auf der L64 aus Richtung Deutsch-Griffen kommend in Richtung Weitensfeld.

Aus bisher unbekannter Ursache verlor der Mann die Kontrolle über den PKW und touchierte ungebremst die rechte Leitschiene.

Daraufhin überschlug sich das Auto und kam im Wald unter der Landesstraße auf der vorderen Stoßstange stehend zum Stillstand.

Die zuständige Polizeiinspektion wurde durch eine zufällig am Unfallort vorbeifahrende Frau verständigt.

Beim Eintreffen der Streife war zunächst kein Lenker vor Ort, dieser kehrte jedoch kurz darauf zurück und gab an, dass er zu Fuß Hilfe holen wollte.

Aufgrund der merkbaren Alkoholisierung des Unfalllenkers wurde mit ihm Alkomattest durchgeführt, der eine starke Alkoholisierung ergab.

Der Führerschein wurde dem Mann abgenommen und er wird der Behörde angezeigt.

Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Friesach gebracht.

Am PKW entstand Totalschaden.


Werbung