31.7.2013 – Unfall bei Stanzach

31.7.2013 Stanzach/Tirol. Ein 40-jähriger Mann aus Wilten lenkte am 31.7.2013, gegen 11:20 Uhr, seinen Pkw auf der Lechtalstraße B198 aus Stanzach kommend in Richtung Forchach.

Kurz nach dem östlichen Ortsende von Stanzach wollte er die vor ihm fahrende 15-jährige Mopedlenkerin aus Stanzach überholen. Die Mopedlenkerin wollte nach links abbiegen und war im Begriff sich zur Fahrbahnmitte hin einzuordnen.

Der PKW-Lenker bremste sein Fahreug stark ab, konnte aber eine Kollision mit der Mopedlenkerin nicht mehr verhindern.

Die 15-Jährige wurde durch den Anprall zu Boden geschleudert und blieb verletzt liegen. Sie wurde von der Crew des NAH Christophorus 5 erstversorgt und in das BKH Reutte geflogen.

Während die Mopedlenkerin eine Platzwunde am Kopf sowie Prellungen an den Beinen erlitt, blieb der 40-jährige Mann unverletzt.

Die Lechtalstraße B198 war im betreffenden Bereich für die Dauer einer halben Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.