4.10.2021 – Mit Messer im Volksgarten in Graz verletzt

5.10.2021 Graz/Steiermark. Ein 62-jähriger Grazer wurde Montagmittag, 4. Oktober 2021, im Verlauf einer Auseinandersetzung von einem unbekannten Täter mit einem Messer verletzt.

Der 62-Jährige hielt sich am Vormittag im Volksgartenpark auf und wurde von einem unbekannten Mann angesprochen, ob er nicht ein Bier für ihn habe.

Der 62-Jährige übergab dem Unbekannten einen geringen Geldbetrag, um für sich und ihn ein Bier zu holen. Der Unbekannte kam jedoch nicht zurück.

Einige Stunden später, gegen 12:00 Uhr, sah der 62-Jährige den unbekannten Mann im Volksgarten wieder und stellte ihn zur Rede.

Nach kurzer verbaler Auseinandersetzung zog der Unbekannte ein „Kartoffelmesser“ und verletzte den 62-Jährigen am Unterarm. Danach flüchtete der Täter.

Der 62-Jährige erlitt eine etwa 1 cm tiefe Stichverletzung und wurde im LKH Graz ambulant behandelt. Eine Fahndung nach dem unbekannten Täter verlief ohne Erfolg.

Täterbeschreibung:

Mann, etwa 40 Jahre alt, dunklerer Hauttyp, schwarze Haare, vermutliche Nationalität: Ungarn.


Werbung