4.11.2013 – Unfall in Maria Elend

4.11.2013 Maria Elend/Kärnten. Eine 47-jährige Frau aus Ludmannsdorf fuhr am 4.11.2013, um 07:25 Uhr, mit ihrem PKW auf der B85 aus Maria Elend kommend in Richtung Ferlach. Mit ihr im PKW war ihr 5-jähriger Sohn.

Zeitgleich fuhr eine 24-jährige Frau aus Maria Elend mit ihrem PKW von einer Hausausfahrt in Maria Elend, selbe Gemeinde, Bezirk Villach-Land, kommend auf die B85.

Mit ihr im Fahrzeug waren ihr 8-jähriger Sohn und ihre 7-jährige Tochter. Sie übersah beim Ausfahren den herannahenden PKW der 47-jährigen Ludmannsdorferin. Diese versuchte noch dem aus der Einfahrt herausfahrenden PKW auszuweichen. Die PKWs kollidierten miteinander.

Alle Fahrzeuginsassen waren angegurtet. Die 47-jährige begleitete ihren Sohn mit der Rettung zur Kontrolle ins LKH Villach, gab jedoch an selbst unverletzt zu sein.

Die 24-jährige Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins LKH Villach gebracht. Ihre beiden Kinder waren laut eigenen Angaben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht fahrbereit und wurden durch den ÖAMTC abgeschleppt.

Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.