4.2.2022 – Alkoholisierung in Hallein

5.2.2022 Hallein/Salzburg. Am späten Abend des 4. Februar 2022 wurde in Hallein eine Polizeistreife auf einen PKW aufmerksam, welcher bei Dunkelheit ohne eingeschaltenem Abblendlicht unterwegs war.

Nachdem das Fahrzeug angehalten werden konnte, wurde die PKW Lenkerin einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Bereits hier wurden eindeutige Alkoholsymptome bei der 54-jährigen Tennengauerin wahrgenommen.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 1,66 Promille.

Der Tennengauerin wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein vorläufig abgenommen. Sie wird bei der Bezirkshauptmannschaft Hallein angezeigt.