4.8.2013 – Unfall auf Großglocknerstraße

4.8.2013 Salzburg. Am 4.8.2013 fuhr ein 71-jähriger Deutscher mit seinem PKW auf der Großglocknerstraße talwärts. Im Bereich der Bärenschlucht im Ortsgebiet von Fusch kam er in einer unübersichtlichen Kurve zu weit nach links und kollidierte seitlich mit einem bergwärts fahrenden PKW, gelenkt von einem 45-jährigen deutschen Staatsangehörigen.

Dabei wurde der PKW des 45-Jährigen über die Böschung in Richtung Fuscher Ache geschleudert. Der PKW des Unfallverursachers fuhr noch ca. 80 Meter weiter und kam danach links in Richtung Fuscher Ache ab. Bei beiden Fahrzeugen verhinderten Bäume den Absturz in die Fuscher Ache.

Bei dem Unfall wurden insgesamt fünf Personen verletzt (die beiden Lenker und die Insassen des 45-Jährigen). Sie mussten nach notärztlicher Versorgung vom RK in das KH Zell/See gebracht werden. Die Großglocknerstraße war während der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergungen gesperrt.

Bei dem 71-jährigen Lenker ergab der Alkotest einen Wert von 1,9 Promille. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.