5.2.2022 – Kaminbrand in Schwaz

6.2.2022 Schwaz/Tirol. Am 5.2.2022, um 15:13 Uhr kam es in einem Wohnhaus in Schwaz zu einem Kaminbrand und in weiterer Folge zu einem Schwelbrand im Unterboden des ersten Stocks.

Der 46-jährige, österreichische Hausbesitzer nahm um 15:13 Uhr einen Brandgeruch innerhalb seines Hauses wahr und verständigte daraufhin die Feuerwehr Schwaz. Diese stellte als Ursache einen Kaminbrand im Erdgeschoss fest.

Nachdem der Brand rasch gelöscht war, konnten die Mitglieder der Feuerwehr im Zuge der Nachkontrolle, einen Schwelbrand im Unterboden des 1. Stocks entdecken.

In diesem Bereich befand sich eine kleine undichte Stelle im Kamin, durch welche die Flammen des zuvor stattgefundenen Kaminbrands übergeschlagen waren. Auch dieser Brand konnte von den Mitgliedern der Feuerwehr rasch gelöscht werden.

Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Das Haus selbst wurde nur leicht beschädigt.

Im Einsatz standen 3 Fahrzeuge der Feuerwehr Schwaz mit 16 Personen und die Polizei Schwaz.