6.8.2013 – Unfall bei Ledenitzen

6.8.2013 Ledenitzen/Kärnten. Am 6.8.2013, um 09:30 Uhr, lenkte eine 46-jährige Angestellte aus Villach ihren PKW auf der Egger Bundesstraße (B 84) von Ledenitzen, Gemeinde Finkenstein, Bezirk Villach, kommend in Richtung Villach.

Auf Höhe des Straßenkilometer 10,850 wendete sie ihr Fahrzeug bei einer Einfahrt und bog nach links in Richtung Ledenitzen auf die Egger Bundesstraße (B 84) ein.

Dabei übersah sie ein aus Richtung Ledenitzen in Richtung Villach fahrendes Motorrad, gelenkt von einem 52-jährigen Angestellten aus Ledenitzen.

Das Motorrad stieß frontal gegen den linken vorderen Kotflügel des PKW. Der Lenker des Motorrades sowie eine am Sozius mitgefahrene 14-jährige Schülerin aus Ledenitzen wurden durch den Anprall vom Fahrzeug geschleudert.

Dabei erlitt der Lenker schwere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach geflogen.

Die am Sozius mitgefahrene Schülerin sowie die Lenkerin des PKW blieben unverletzt.
An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.