8.2.2022 – Fahrlässige Körperverletzung – Unfall mit Motorsäge in Gmünd

8.2.2022 Gmünd/Kärnten. Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau führte am 8. Februar 2022 Holzschnittarbeiten in einem Waldstück auf seinem Grundstück in der Gemeinde Gmünd, Bezirk Spittal an der Drau, durch.

Bei diesen Holzschnittarbeiten wurde er von einer 42-jährigen Rumänin als Helferin unterstützt. Der Mann schnitt mittels Motorsäge am Boden liegende Haselstangen zusammen. Dabei verkeilte sich ein Ast in der Kettensäge, wodurch sich diese verschlug und die neben dem Mann stehende Frau an beiden Oberschenkeln erfasste.

Der Mann setzte die Rettungskette in Gang und begann in seinem naheliegenden Wohnhaus mit der Erstversorgung.

Nach Versorgung durch den Notarzt wurde die Rumänin mit Verletzungen unbestimmten Grades durch den Rettungshubschrauber RK 1 in das Krankenhaus Spittal an der Drau geflogen.

Etwa eine Stunde nach dem Vorfall wurde durch die anwesende Polizeistreife ein Alkovortest durchgeführt, der eine mittelgradige Alkoholisierung ergab.

Es werden Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung gegen den 60-jährigen geführt.