9.11.2013 – Unfall auf A21 bei Altlengbach

10.11.2013 Niederösterreich. Am 9.11.2013, gegen 16:05 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Slowake mit dem PKW auf der A 21 bei Altlengbach, Kilometer 1,630 in Richtung Wien.

Er kam auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, auf den Grünstreifen, überschlug sich und das Fahrzeug kam auf der linken Seite zu liegen.

Darin befanden sich fünf Personen, darunter zwei Kleinkinder. Alle Insassen konnten das Fahrzeug von selbst verlassen. Es wurde nur eine 18-Jährige leicht verletzt und diese musste zur Kontrolle in das Landesklinikum St. Pölten eingeliefert werden.

Die zwei Kleinkinder wurden vorsorglich untersucht. Wie durch ein Wunder kam keiner der weiteren Insassen beim Unfall zu Schaden.

Zwei Fahrstreifen der A 21 waren kurzfristig gesperrt. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.