9.8.2013 – Unfall auf Sommerrodelbahn in Lienz

10.8.2013 Lienz (Tirol). Am 9.8.2013, gegen 17:00 Uhr, kam es auf einer Sommerrodelbahn in Lienz zu einem Auffahrunfall an dem mehrere Rodler beteiligt waren.

Ein 10-jähriger Bub fuhr auf die Rodel seiner 14-jährigen Schwester auf, wobei das Mädchen verletzt wurde. Daraufhin hielten beide ihre Rodeln an. Als die Beiden gerade weiterfahren wollten fuhren ein 12-jähriger Bub und seine 17-jährige Schwester auf die Rodeln vor ihnen auf.

Alle vier Beteiligten erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. Der 12-jährige und die 17-jährige wurden ambulant behandelt. Der 10-Jährige und die 14-Jährige wurden zur Beobachtung stationär aufgenommen.

Im Einsatz standen ein Notarzthubschrauber, die Bergrettung Lienz, die Polizei Lienz sowie die Alpinpolizei.