10.11.2022 – Unfall mit mehreren Verletzten im Allgäu

11.11.2022. In den frühen Abendstunden des 10.11.2022 kam es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Insgesamt waren drei Pkw und ein Lkw beteiligt.

Mehrere Fahrzeuginsassen wurden verletzt, drei von ihnen schwer. Der Lkw sowie zwei weitere dahinter befindliche Pkw fuhren von Kimratshofen in Richtung Leutkirch. Der erste Pkw dieser Fahrzeugkolonne setzte im Kurvenbereich zum Überholen an, obwohl dessen 82-Jährige Fahrzeugführerin die Strecke nicht vollständig einsehen konnte.

Während des Überholmanövers kam der Ravensburgerin ein Pkw entgegen. Es kam zum frontalen Zusammenstoß, wodurch der Pkw der 82-Jährigen gegen den Lkw stieß, anschließend nach rechts von der Fahrbahn abkam und in der angrenzenden Wiese zum Stehen kam.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Werbung:

Der entgegenkommende Pkw kam durch den Zusammenstoß in den Gegenverkehr und stieß hier nochmals frontal mit einem weiteren Pkw der Fahrzeugkolonne zusammen. Die Staatsstraße zwischen Kimratshofen und Leutkirch war für mehrere Stunden aufgrund der Unfallaufnahme gesperrt. Die Schadenssumme beläuft sich auf circa 50.000 Euro.

(VPI Kempten)

Werbung: