11.1.2013 – Unfall in München

13.1.2013 München. Am Freitag, 11.1.2013, gegen 14:30 Uhr, stieg eine 53-jährige Hausfrau aus der Straßenbahn der Linie 25 aus und überquerte außerhalb der Fußgängerfurt die Fahrbahn der Tegernseer Landstraße. Zur gleichen Zeit befuhr ein 21-Jähriger die Tegernseer Landstraße in nördlicher Richtung. Dabei befand er sich auf der Geradeausspur. Der Fahrzeugführer wollte jedoch nach rechts weiterfahren und setzte sein Fahrzeug zurück, um sich auf den Rechtsabbiegerfahrstreifen einzuordnen.

Beim Rückwärtsfahren übersah er die hinter ihm die Fahrbahn überquerende Frau, welche vom Heck seines VW Golf erfasst und zu Boden geschleudert wurde.

Dabei wurde die Hausfrau schwer verletzt (Schädelbasisbruch, Rippenfraktur) und kam zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme kam es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Verkehr wurde von der Polizei an der Unfallstelle vorbeigeleitet.


Schreibe einen Kommentar