11.11.2018 – Unfall bei Pinzberg

12.11.2018 Pinzberg. Leichte Verletzungen erlitt am Sonntag eine 64-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall nahe Pinzberg. Zwei weitere Autoinsassen blieben unverletzt.

Die 64-jährige Kersbacherin verlor am Sonntagvormittag die Kontrolle über ihr Fahrzeug, als sie die Kreisstraße vom Kersbacher Kreisel in Richtung Gosberg befuhr.

In der S-Kurve an der Haltestelle Pinzberg kam sie nach der ersten Kurve aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben.

WERBUNG:

Anschließend überschlug sich ihr Fahrzeug und kam auf dem Dach im angrenzenden Acker zum Liegen.

Neben der 64-jährigen Fahrerin befand sich noch deren 59-jähriger Ehemann und der 45-jährige Sohn im Fahrzeug. Die 64-jährige erlitt leichte Verletzungen und kam ins Klinikum Forchheim.

Ihre beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Am Auto entstand allerdings wirtschaftlicher Totalschaden, es musste durch einen Abschleppdienst aus dem Acker geborgen werden.