11.4.2013 – Unfall auf Randersackerer Straße B13

11.4.2013 Würzburg. Am Donnerstagnachmittag hat sich auf der Randersackerer Straße ein spektakulärer Verkehrsunfall auf Höhe Adenauer Brücke ereignet bei dem fünf Fahrzeuge beteiligt waren und mindestens zwei Personen schwer verletzt wurden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war gegen 15:15 Uhr ein Mann mit seinem Mercedes in Richtung Würzburg unterwegs. Bei einer Fahrbahnverengung wegen einer Baustelle ist der Fahrer aus bislang ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten, mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammengestoßen und anschließend auf ein weiteren Mercedes geschleudert worden.

Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls umgestoßen und kam auf der Seite zum Liegen. Darüber hinaus wurden noch zwei weitere Fahrzeuge beschädigt.

Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin sind schwer verletzt worden. Der 86-jährige wurde patientenschonend befreit. Die Feuerwehr trennte dazu das Fahrzeugdach ab. Der Fahrer im zweiten und dritten Pkw wurden nur leicht verletzt.