12.2.2022 – Raubüberfall auf Tankstelle in Au

13.2.2022 München. Am 12.2.2022, gegen 23:20 Uhr, befand sich ein Angestellter in einer Tankstelle in der Hochstraße. Plötzlich betrat ein maskierter Täter die Verkaufsräume und ging auf den Kassenbereich zu. Dort forderte er den Angestellten auf, ihm Geld in eine Tüte zu packen und diese ihm zu übergeben. Dabei zeigte er auf seinen Hosenbund, in dem das Griffstück eines Revolvers erkennbar war.

Der Angestellte übergab ihm eine Tüte mit etwas Bargeld und Zigaretten. Danach verließ der unbekannte Täter den Tankstellenbereich und entfernte sich.

Der Angestellte alarmierte den Polizei Notruf 110, woraufhin umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, an den über zehn Streifen beteiligt waren, aufgenommen wurden. Diese Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Hochstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 185 cm groß, ca. 20-25 Jahre alt, kräftige Statur, maskiert mit schwarzer Sturmhaube, sprach gutes Deutsch mit ausländischem Akzent, bekleidet mit roter Jogginghose, weißem Norwegerpulli mit schwarzen Rauten, schwarze Handschuhe.

Werbung: