12.4.2013 – Reifenwechsel mit 3 Promille

13.4.2013 Neu-Ulm. Gestern Nachmittag gegen 15:00 Uhr wurde der Polizei in Neu-Ulm ein Mann mitgeteilt, welcher gerade betrunken mit seinem Pkw losfahren wolle.

Die eingesetzten Streifenbeamten konnten den 53jährigen Neu-Ulmer noch vor Fahrtantritt an seinem Fahrzeug feststellen. Wie sich herausstellte, wollte der Neu-Ulmer lediglich die Reifen seines Fahrzeuges wechseln.

Die Beamten staunten jedoch noch schlecht, als sie das Ergebnis eines durchgeführten Alkoholtest ablasen. Der Mann hatte knapp 3 Promille.

Um eine eventuelle Fahrt unter Alkoholeinfluss zu verhindern, wurde dem Mann vorsorglich der Pkw-Schlüssel abgenommen. Der Reifenwechsel verschob sich somit auf den darauffolgenden Tag.

(PI Neu-Ulm)


Schreibe einen Kommentar