12.4.2019 – Taxifahrer aus dem Raum Viechtach treffen spontan Verkehrsminister Scheuer

13.4.2019 Kollnburg–Einweging/Niederbayern. Taxifahrer aus dem Raum Viechtach hatten sich am Freitagabend, 12.4.2019, spontan organisiert und fuhren bei einer Versammlung der CSU vor, an der auch Bundesverkehrsminister Scheuer teilnahm.

Bundesminister Scheuer hielt sich am frühen Freitagabend bei der CSU-Kreisvertreterversammlung in einem Gasthaus in Kollnburg – Einweging auf. Dies nutzten ca. 25 Taxifahrer und trafen sich, um gegen 19:00 Uhr in einem Taxi-Konvoi beim Veranstaltungsort vorzufahren.

Hier nahm sich der Bundesverkehrsminister Zeit für die Anliegen der Taxler und führte mit ihnen in ruhiger und entspannter Atmosphäre u. a. Gespräche auch zur geplanten Änderung des Personenbeförderungsgesetzes.

Nach kurzer Zeit fuhren die Taxler wieder weg und der Minister konnte die Teilnahme an der Versammlung fortsetzen.

Der Konvoi wurde durch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Viechtach abgesichert und der Einsatz durch den Dienststellenleiter geführt.

Zu Zwischenfällen oder Problemen kam es in keinster Weise.