13.1.2013 – Schlägerei in Senden

14.1.2013 Senden. Mit schweren Kopfverletzungen musste ein 30-jähriger Neu-Ulmer am frühen Sonntagmorgen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zuerst gab es in einer Discothek verbale Streitigkeiten. Diese verlagerten sich im weiteren Verlauf nach draußen auf die Berliner Straße.

Hierbei schlug dann ein 19-Jähriger aus Illertissen seinen Kontrahenten mit einem Faustschlag nieder, worauf dieser stürzte und mit dem Kopf auf dem Boden aufschlug. Durch den Sturz zog er sich die schweren Kopfverletzungen zu. Die Ursache für den Streit ist noch unklar. Die Ermittlungen der Sendener Polizei dauern noch an.

(PSt Senden)


Schreibe einen Kommentar