13.11.2013 – Unfall auf A3 zwischen Kirchroth und Straubing

13.11.2013. Am Mittwoch, 13.11.2013, kam es auf der BAB A 3 zwischen Kirchroth und Straubing zu einem Unfall mit einem Sattelzug. Die Autobahn war für mehrere Stunden in Fahrtrichtung Passau komplett gesperrt.

Gegen 04.30 Uhr kam ein 44-jähriger Bulgare mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer versuchte noch durch Gegenlenken den Sattelzug wieder auf die Fahrbahn zu bringen, was jedoch nicht gelang. Offensichtlich schob hierbei der Auflieger die Zugmaschine wieder nach rechts über die Böschung.

Anschließend kam der Sattelzug quer über der Fahrbahn bzw. in der Böschung zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der 44-jährige Fahrer leicht verletzt. Der Mann wurde in ein naheliegendes Klinikum eingeliefert.

Ersten Schätzungen zu Folge entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 70.000 Euro.

Die Ladung (Matratzen) wurde mittlerweile umgeladen. An der Unfallstelle war ein Großaufgebot von Feuerwehr, THW und Polizei.


Schreibe einen Kommentar