13.3.2013 – Feuer in Immendorf

13.3.2013 Immendorf. Am 13.3.2013, gegen 09:00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zum Brand eines Einfamilienhauses in Immendorf, einem Ortsteil von Pöttmes gerufen.

Beim Eintreffen am Brandort stand der Dachstuhl des Einfamilienhauses, das in Holzbauweise gefertigt ist, bereits in Flammen.

Bei den Löscharbeiten waren die freiwilligen Feuerwehren Pöttmes, Gundelsdorf, Schnellmannskreuth und Aichach im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Die Hauseigen-tümer waren zur Brandzeit nicht im Anwesen. Der entstandene Sachschaden wird zwischenzeitlich auf ca. 300.000 Euro geschätzt.

Die Kripo Augsburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen kann eine Brandstiftung ausgeschlossen werden. Derzeit wird am ehesten von einem technischen Defekt ausgegangen, die Ermittlungen hierzu dauern aber noch an und werden noch geraume Zeit in Anspruch nehmen.


Schreibe einen Kommentar