14.4.2013 – Falschfahrer auf A6 festgenommen

14.4.2013. Beamte der Verkehrspolizei Feucht nahmen am Sonntagmorgen, 14.4.2013, auf der BAB 6 einen Falschfahrer fest. Der Mann wurde bis zu seiner Festnahme durch Verkehrsteilnehmer angehalten.

Gegen 01:00 Uhr teilte ein Verkehrsteilnehmer einen Falschfahrer nahe des Autobahnkreuzes Altdorf mit.

Der Beschuldigte fuhr auf der Fahrspur in Richtung Amberg in entgegengesetzter Richtung. Anscheinend bemerkte er seinen Fehler und wendete seinen Wagen. Ein Verkehrsteilnehmer hielt den Falschfahrer an und verständigte die Polizei.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beim Landgericht Nürnberg-Fürth wurde von dem Süd-Ost-Europäer der Führerschein beschlagnahmt und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro einbehalten.


Schreibe einen Kommentar