14.6.2019 – Brand in Plattling

14.6.2019 Plattling/Niederbayern. Ein Schachschaden von etwa 50.000 Euro ist nach ersten Schätzungen bei einem Brand eines Hofes am frühen Freitagmorgen, 14.6.2019, entstanden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein älterer Vierseithof am Ortsrand in Brand geraten.

Nach Auskunft der eingesetzten Feuerwehren war das Feuer offensichtlich schon geraume Zeit vor Entdeckung im so genannten Waschhaus ausgebrochen.

Das Gebäude wird seit etwa 10 Jahren nicht mehr bewohnt oder bewirtschaftet. Personen befanden sich daher auch nicht im Brandobjekt.

Der Brand konnte von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Eine Gefahr für die Bevölkerung oder umliegende Gebäude bestand zu keiner Zeit.

Der Dauerdienst der Kriminalpolizei Straubing hat vor Ort die ersten Ermittlungen zur Brandursache übernommen.