14.7.2020 – Unfall in Sauerlach

15.7.2020 München. Am Dienstag, 14.7.2020, gegen 18:30 Uhr, befuhr ein 60-jähriger Münchner die Wolfratshausener Straße in Sauerlach in Richtung Ortskern. Auf Höhe der Kirchstraße kam der VW Pkw des 60-Jährigen nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Gartenmauer.

Der 60-Jährige sowie zwei weitere Insassen, eine 84-jährige Münchnerin und eine 59-Jährige aus der Schweiz, wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt und mussten mit Rettungswagen und einem Hubschrauber in Münchner Krankenhäuser gebracht werden.

Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Wolfratshausener Straße komplett gesperrt, es kam jedoch zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)