15.12.2021 – Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle in Gollhofen

16.12.2021 Bad Windsheim/Mittelfranken. Am Mittwochabend (15.12.2021) überfiel ein Unbekannter eine Spielhalle in Gollhofen (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim). Die Ansbacher Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 22:45 Uhr betrat ein unbekannter Mann eine Spielhalle in der Industriestraße des Gewerbegebiets Zweckverband Gollhofen/Ippesheim.

Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der Unbekannte die Herausgabe von Bargeld und flüchtete daraufhin zu Fuß mit der Beute in Richtung eines nahegelegenen Betonwerks.

Trotz umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen, bei welchen auch ein Polizeihubschrauber und Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Unterfranken eingebunden waren, gelang es dem Mann unerkannt zu flüchten. Im Verlauf des Tatgeschehens wurden keine Personen verletzt.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

Circa 25 Jahre alt, circa 185 cm groß, schlanke Figur, sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent und trug eine Brille. Der Mann war mit einer dunklen Jacke, einer dunklen Jogginghose, einem dunklen Mund-Nasen-Schutz und weißen Turnschuhen bekleidet.

ACHTUNG: Der Mann führte während der Tatausführung eine Schusswaffe mit sich!

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Zudem wurden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Werbung: