15.3.2013 – Feuer in Marktheidenfeld-Michelrieth

15.3.2013 Marktheidenfeld-Michelrieth. Ein Holzschuppen wurde am frühen Freitagmorgen bei einem Brand im Ortsteil Michelrieth völlig zerstört. Brandursache war vermutlich heiße Asche.

Die verständigten Feuerwehren brachten den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Der entstandene Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Gegen 04.00 Uhr setzte vermutlich heiße Asche eine Mülltonne in der Löwensteinstraße in Brand. Die Flammen sprangen dann von der Tonne auf einen Schuppen über, der völlig niederbrannte. Auch mehrere hochwertige Fahrräder, die dort untergestellt waren, wurden ein Raub der Flammen.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Michelrieth, Altfeld und Marktheidenfeld brachten den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Insgesamt waren 45 Feuerwehrleute im Einsatz. Verletzt wurde bei dem Brand niemand und umliegende Gebäude waren nicht gefährdet.


Werbung

Schreibe einen Kommentar