15.4.2013 – Unfall auf B470 bei Neustadt/Aisch

15.4.2013. Heute Morgen (15.04.2013) kam es auf der Bundesstraße 470 nahe Neustadt/Aisch zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurden zwei Personen leicht und eine schwer verletzt.

Kurz vor 07:00 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit seinem Pkw die Bundesstraße 470 in Fahrtrichtung Neustadt/Aisch. Kurz vor dem dortigen Kreisverkehr (Abzweigung Bundesstraße 8) kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Kleintransporter eines 47-jährigen Mannes frontal zusammen. Eine 55-jährige Frau fuhr daraufhin noch auf den Pkw des jungen Mannes auf.

Der 26-Jährige aus dem Landkreis Bamberg musste aufgrund seiner schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen werden. Der 47-Jährige und die 55-Jährige, beide aus dem Landkreis Neustadt/Aisch – Bad Windsheim, erlitten leichtere Verletzungen. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro.

Zur Klärung der genauen Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth die Hinzuziehung eines technischen Sachverständigen an.

Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Neustadt/Aisch und Diespeck leisteten technische Hilfe.

Die B 470 musste bis ca. 11:30 Uhr für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt werden.