15.5.2022 – Räuber verletzte 91-jährige Dame und flüchtete

16.5.2022 Roth/Mittelfranken. Am Sonntagnachmittag (15.5.2022) beraubte ein bislang unbekannter Mann in Roth eine 91-jährige Dame und flüchtete. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Die Geschädigte hatte bei einer Bank Bargeld abgehoben und befand sich auf dem Heimweg, als sie in der Hilpoltsteiner Straße von einem Unbekannten angegriffen wurde.

Das abgehobene Bargeld befand sich in der Handtasche der Dame, welche sie an ihrem Rollator befestigt hatte. Der Täter überfiel die 91-Jährige von hinten und packte sie an den Schultern.

Als sich die rüstige Seniorin dagegen zur Wehr setzte, drückte sie der Mann gegen eine Wand, griff in die Handtasche, entnahm ihre Geldbörse und flüchtete.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die Geschädigte musste mit Verdacht auf eine Handgelenksfraktur und diversen Schürfwunden ins Krankenhaus gebracht werden.

Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ohne Ergebnis.

Die Dame konnte lediglich eine vage Beschreibung des Mannes abgeben. Es soll sich um einen ca. 20-jährigen, schlanken Mann gehandelt haben. Er hatte lockige, kurze Haare und war schwarz gekleidet.

Die Kriminalpolizei in Schwabach hat die Ermittlungen wegen Raubes übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Personen, die Angaben zur Tat machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Werbung: