15.9.2022 – Trickdiebstahl in Neuhausen

16.9.2022 München. Am Donnerstag, 15.09.2022, gegen 13:00 Uhr, klingelten zwei unbekannte Täterinnen bei einer über 80-Jährigen mit Wohnsitz in München und baten sie auf die Toilette gehen zu dürfen, als auch um ein Glas Wasser. Da eine der Täterinnen augenscheinlich hochschwanger war, willigte die über 80-Jährige ein und ließ die unbekannten Frauen in ihre Wohnung.

Während die über 80-Jährige in der Küche ein Glas Wasser holte, durchsuchte nach aktuellem Ermittlungsstand eine der Täterinnen das Schlafzimmer und entwendete mehrere Schmuckgegenstände im Wert von mehr als einhundert Euro. Im Anschluss verließen die beiden unbekannten Frauen die Wohnung.

Die über 80-Jährige bemerkte in der Folge den Diebstahl und begab sich unmittelbar zu einer nahegelegenen Behörde. Dort teilte sie den Sachverhalt einem Mitarbeiter mit, welcher den Polizeinotruf 110 verständigte. Unverzüglich eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne den gewünschten Erfolg.

Das Kommissariat 65 (Trickdiebstahl) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Täterinnen wurden wie folgt beschrieben:

Täterin 1:

Weiblich, 150 cm groß, kräftig, sprach gebrochen Deutsch, schulterlange Haare; bekleidet mit einem grün/blau/roten Hawaiihemd, dunkle Hose und war offensichtlich hochschwanger

(Quelle: Bayerische Polizei)

Täterin 2:

Weiblich, 150 cm groß, kräftig, sprach gebrochen Deutsch, schulterlange Haare; bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Burghausener Straße, Arnulfstraße und Sedlmayrstraße (Neuhausen) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Warnhinweis:

Die Münchner Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen.

Denken Sie bitte immer daran: Eine gesunde Skepsis ist keine Unhöflichkeit!

Werbung:

Werbung: