16.7.2022 – Reitunfall auf einem Reiterhof in der Gemeinde Stockenboi

17.7.2022 Stockenboi/Kärnten. Eine 16-jährige Schülerin aus dem Bezirk Spittal ritt am Abend des 16.7.2022 mit einem Reitpferd in einer Koppel auf einem Reiterhof in der Gemeinde Stockenboi, Bezirk Villach Land.

Gegen 20:30 Uhr sprang das seit ihrem 3. Lebensjahr reiterprobte und völlig mit Reitutensilien (Helm, Reitbekleidung, Rückenprotektor, Handschuhe) ausgerüstete Mädchen mit dem Pferd über ein ca. 40 cm hohes Hindernis (Holzstange).

Dabei berührte das Pferd mit den Vorderhufen das Hindernis und kam zu Sturz. Die 16-jährige wurde dabei vom Pferd geschleudert und prallte neben diesem auf dem Boden auf. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen an Kopf und Schulter. Sie wurde vom Rettungshubschraubers RK1 in das LKH Villach geflogen. Das Pferd blieb unverletzt.