16.8.2022 – Mit Gleitschirm am Brauneck abgestürzt – 59-Jährige verstirbt im Krankenhaus

17.8.2022 Lenggries/Oberbayern. Am Dienstag, 16. August 2022, stürzte eine Gleitschirmfliegerin am Brauneck kurz nach dem Start ab und wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch am selben Abend in einer Klinik ihren Verletzungen erlag. Die Polizeiinspektion Bad Tölz untersucht jetzt, wie es zu dem folgenschweren Unfall kommen konnte.

Am gestrigen Dienstag startete eine 59- jährige Frau aus dem Raum München gegen 19.15 Uhr mit ihrem Gleitschirm vom Nordstartplatz des Braunecks. Die Pilotin war bereits in der Luft, als ihr Schirm, vermutlich aufgrund einer Windböe, frontal einklappte.

Aufgrunddessen verlor sie spiralförmig rapide an Höhe und schlug auf dem Hang unterhalb des Startplatzes auf. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich die 59-Jährige so schwer, dass sie, nach erfolgter Erstversorgung durch andere Piloten und Kräfte der alarmierten Bergwacht Lenggries, mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum München-Großhadern geflogen werden musste. Leider erlag sie dort im Laufe des Abends ihren schweren inneren Verletzungen.

Unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft München II ermittelt jetzt die Polizeiinspektion Bad Tölz zum genauen Hergang des Unfallgeschehens.

Werbung: