16.8.2022 – Raubüberfall auf Tankstelle in Passau

17.8.2022 Passau/Niederbayern. Am Dienstagabend (16.8.2022) kam es in der Spitalhofstraße in Passau zu einem Raubüberfall auf die dortige Agip Tankstelle. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Ein bislang unbekannter Täter betrat am Dienstag gegen 19:20 Uhr die Tankstelle und forderte unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Er entnahm mehrere hundert Euro aus der Kasse und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die 67-Jährige Tankstellenmitarbeiterin wurde nicht verletzt und verständigte nach dem Überfall sofort den Notruf.

Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen im Umfeld der Tankstelle verliefen ohne Erfolg.

Neben Einsatzkräften der Polizeiinspektion Passau waren auch die Bundespolizei und österreichische Polizisten in die Fahndung eingebunden.

Zeugenaufruf

Die Staatsanwaltschaft Passau und die Kriminalpolizeiinspektion Passau haben die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Ermittler bitten nun die Bevölkerung um Hinweise!

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich
Ca. 160cm groß
Etwa 25 Jahre alt
Schlank
Bekleidet mit einer schwarzen Adidas-Kapuzenjacke und einer hellen Hose. Der Täter hatte die Kapuze ins Gesicht gezogen und trug eine medizinische Atemschutzmaske. Außerdem hatte er eine Bauchtasche um seine Schulter gehängt.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Überfall bzw. dem gesuchten Täter machen kann, wird gebeten sich unter 0851/9511-0 bei der Kriminalpolizei Passau zu melden. Insbesondere sucht die Polizei derzeit nach einem möglichen Zeugen, der sich kurz vor dem Überfall gegen 19:15 Uhr noch in der Tankstelle aufgehalten hat. Zu diesem Zeitpunkt könnte der unbekannte Täter bereits in der Nähe der Tankstelle gewesen sein.

Werbung: