17.10.2022 – Größerer Polizeieinsatz in Ramersdorf

18.10.2022 München/Bayern. Am Montag, 17.10.2022, kam es gegen 20:00 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in einem Mehrfamilienhaus aufgrund einer unklaren Bedrohungssituation. Ausgangslage war die Anzeige einer 30-Jährigen aus München gegenüber ihrem 27-jährigen Ehemann, welcher sie mit einem Messer bedroht hatte.

Da von einer ernsthaften Bedrohungssituation ausgegangen werden musste sowie Hinweise auf eine Schusswaffe vorlagen, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München eine Durchsuchung der Wohnung angeordnet. Dazu wurde durch Spezialeinsatzkräfte die Wohnung gewaltsam geöffnet.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Der 27-Jährige konnte unverletzt vor Ort festgenommen werden. Er wird nun richterlich vorgeführt, um über die weitere Haftfrage zu entscheiden.

Werbung:

Die weiteren Ermittlungen unter anderem wegen Bedrohung werden durch das Kommissariat 22 (Häusliche Gewalt) der Münchner Kriminalpolizei durchgeführt.

Werbung: