17.10.2022 – Größerer Polizeieinsatz in Schwabing

18.10.2022 München/Bayern. Am Montag, 17.10.2022, gegen 21:20 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums München eine Mitteilung über eine mögliche Bedrohungssituation ein. In der U-Bahn U3 Richtung Moosach war eine männliche Person beobachtet worden, die offen ein Messer mitführte und sich auffällig verhielt.

Daraufhin wurden fuhren mehrere Polizeistreifen zu der inzwischen angehaltenen U-Bahn entsandt.

Am U-Bahnhof Bonner Platz konnten die Polizeibeamten die männliche Person schließlich antreffen und festhalten.

Bei dem 42-Jährigen aus München wurde ein Klappmesser aufgefunden. Der Mann war stark alkoholisiert, zudem liegen Hinweise auf eine psychische Erkrankung vor. Aufgrund eines bei ihm bestehenden Waffenbesitzverbotes wurde er wegen des Verstoßes angezeigt.

Werbung:

Eine konkrete Gefährdungssituation für die übrigen Fahrgäste in der U-Bahn bestand nach dem bisherigen Erkenntnisstand nicht.

Werbung: