17.8.2022 – Abrissarbeiten an unbewohntem Haus in Unterleichfeld – Dach eingestürzt – Zwei verletzte Personen

17.8.2022. Am Mittwochnachmittag hat der Einsturz des Dachs an einem unbewohnten Haus einen Einsatz für Feuerwehr und Polizei ausgelöst. An dem Gebäude wurden Abrissarbeiten getätigt. Zwei Personen wurden dabei verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Zur Ursache des Unglücks ermittelt nun die Polizeiinspektion Würzburg-Land.

Zeugen hatten gegen 15:30 Uhr mitgeteilt, dass ein Haus auf einem Anwesen in der Ritterstraße eingestürzt sei. Kräfte von Feuerwehr und der Würzburger Polizei machten sich auf den Weg zur Einsatzörtlichkeit.

Die Einsatzkräfte fanden ein Haus vor, dessen Dach in das Gebäudeinnere gestürzt war. Zwei Männer, im Alter von 17 und 52 Jahren, hatten an dem leerstehenden Gebäude Abrissarbeiten vorgenommen, als das Dach in sich zusammenbrach.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die beiden erlitten hierbei schwere, aber glücklicherweise nicht lebensbedrohlichen Verletzungen. Nach notärztlicher Erstversorgung kamen die Männer in ein Krankenhaus.

Die Rettungskräfte konnten glücklicherweise rasch sicherstellen, dass sich keine weiteren Personen im dem unbewohnten Haus befunden hatten.

Die genaue Ursache für den Einsturz des Daches ist noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Aufgrund des Einsatzes musste der Straßenverkehr kurzzeitig von der Feuerwehr umgeleitet werden. Die Sperrungen konnten jedoch bereits nach rund einer Stunde wieder aufgehoben werden. Eine weitere Einsturzgefahr besteht nicht mehr.

Werbung: